AFA AG: Altersarmut greift um sich – aktuelles Beispiel Düsseldorf

Die AFA AG warnt seit Jahren vor steigender Altersarmut in Deutschland. Der unabhängige Finanzdienstleister rät den Menschen, schon in jungen Jahren eine private Altersvorsorge abzuschließen, denn die Altersarmut greift zunehmend um sich. Nach Hamburg und München ist jetzt auch Düsseldorf von wachsender Altersarmut betroffen. Neue Statistiken belegen, dass die Anzahl der Senioren, die die staatliche Zusatzleistung „Grundsicherung im Alter“ beziehen, in den vergangenen acht Jahren um mehr als 50 Prozent gestiegen ist. Derzeit sind allein etwa 10.700 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer von Altersarmut betroffen.

 

“Das Thema Altersarmut wird uns in Zukunft immer stärker beschäftigen. Ich kann nur jedem raten, so früh wie möglich privat vorzusorgen. Besonders empfehlenswert für die private Altersvorsorge ist unsere Fondspolice AFA Top-Sachwert Sofort. Sie wurde von dem Finanzmagazin FOCUS-MONEY mit dem Prädikat Beste Rente´ ausgezeichnet”, erklärt Stefan Granel, Vorstand der AFA AG in Berlin.

 

Die AFA AG hat zu dem Thema “Altersvorsorge statt Altersarmut” ein kurzes Video entwickelt, das in einfachen Worten und Bildern erklärt, worauf es bei der privaten Altersvorsorge ankommt. Das Video ist abrufbar unter: http://youtu.be/8qu7Bmgoi9g

 

Über AFA: Die Allgemeine Finanz- und Assekuranzvermittlung (AFA AG) ist ein unabhängiger Finanzvertrieb mit Sitz in Berlin und Cottbus. Die Versicherungsfachleute und Systemunternehmer der AFA AG haben einen IHK-Abschluss und sind nach den anerkannten EU-Richtlinien ausgebildet. Zudem sind sie in das EU-Vermittlerregister eingetragen und arbeiten gemäß der EU-Richtlinie für Finanzdienstleister. Jedes Jahr stellt die AFA AG bundesweit 750 kostenfreie Ausbildungsplätze zur Verfügung und fördert 250 Jungunternehmer. Neue Bürostandorte sind in ganz Deutschland geplant.

AFA AG
Martin Ruske

Lieberoser Straße 7
03046 Cottbus

Email : info@afa-ag.de
AFA AG
Tele : +49/355 381090